Last night an EQ saved my life

So fing alles an: ich saß vor einigen Jahren in einem Studio in Russland und produzierte ein Album, auf dem James LaBrie von Dream Theater sang, als wir in einem Mix ein ernsthaftes Problem hatten. Die einzige Lösung zur Rettung des Mixes erforderte einen M/S EQ, den wir mit viel Aufwand aus einem „normalen“ EQ im analogen Mix Raum des Studios „bauen“ konnten. Das klappte zum Glück sofort und perfekt. „Ich wünschte, es gäbe einen Plugin EQ mit M/S Möglichkeiten…“

Als ich nach Hause kam, entwarf ich sofort ein Konzept für das, was wenig später die erste Version des bx_digital und des bx_1 Analog EQs werden sollte.

Glücklicherweise fand ich damals zur rechten Zeit die richtigen Leute, um innerhalb weniger Monate mit etwas Hilfe selber das erste Plugins fertig zu stellen. Mittlerweile habe ich ein sehr talentiertes und motiviertes Team um mich, und BX hat seitdem einen großen Schritt getan.

Wir hoffen, dass Euch die Tools und Informationen auf diesen Seiten nutzen werden, und ein grosses Danke an alle Freunde und Kunden für Eure fortwährende Unterstützung.

Dirk & das BX Team.

bx_digital V2 Facebook